BESUCHEN SIE UNS AUF DER CLASSICAL NEXT vom 14-17.Mai 2014 in WIEN

Charlotte Seither

Essay on Shadow and Truth
Orchester- und Kammermusik

Charlotte Seither wurde 1965 in Landau / Pfalz geboren. Regelmäßig arbeitet sie mit renommierten Interpreten zusammen wie dem BBC Symphony Orchestra London, dem ASKO Kamerkoor Amsterdam, den BBC Singers und dem Ensemble Modern. Sie ist Gast bei internationalen Festivals wie Gaudeamus Amsterdam, Grame Lyon, Nuova Consonanza Rom, IFWM Seoul, Cantiere Montepulciano, Lacma Los Angeles u.a. 1998 promovierte sie zum Doktor der Philosophie und ist eine gefragte Referentin bei internationalen Symposien. Als erste Deutsche erhielt sie 1995 den 1. Preis im Internationalen Kompositionswettbewerb Prager Frühling. Daneben war sie 1. Preisträgerin im Internationalen Kompositionswettbewerb Ciutat de Palma / Spanien für Orchester (2004) und wurde mit dem Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung (2002) ausgezeichnet. Sie war Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes und erhielt zahlreiche andere Auszeichnungen. Als artist in residence lebte und arbeitete sie in der Cité des Arts Paris (1999), in der Akademie Schloss Solitude Stuttgart (1995, 2008), im Palazzo Barbarigo Venedig (1993) und in der Villa Aurora Los Angeles (2000). 2009 war sie als Stipendiatin des Bundeskulturministers für ein Jahr in der Deutschen Akademie Villa Massimo in Rom zu Gast. Als Guest Composer leitete sie auf Einladung des Goethe-Instituts Meisterkurse in Santiago de Chile und Taschkent. 2010 wurde sie mit dem Praetorius Musikpreis für Komposition ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung des Landes Niedersachsen. Ihre Werke kommen in den meisten Ländern Europas, in Asien, Kanada, Südamerika und den USA zur Aufführung.

Werke:

1 Living gardens
für 19 Spieler (2002/03)
Auftragswerk des Ensemble Modern und der Stadt Frankfurt

2 Gran passo
für Klavier (2006)
Auftragswerk des Concours Clara Schumann

3 Herzfalter
für Tenor und Klavier (2000)
Auftragswerk der EXPO Hannover /
Deutscher Pavillon

4 Essay on Shadow and Truth
für Orchester (2007)
Auftragswerk des Theaters
Krefeld-Mönchengladbach

5 Dir, mir zu
für Singstimme und Klavier (2001)
Auftragswerk des A•Devantgarde Festivals München

6-8 Corps croisé (2002)
für Streichquartett
Auftragswerk der Biennale Hannover
I
II
III